BURDA in OG

Philosophie

Die BJS bildet Talente aus und kümmert sich auch nach der Ausbildung um die Weiterentwicklung der Volontäre.

Unser Selbstverständnis
Die Burda Journalistenschule bildet Journalisten aus, die für ihre Leser und User Informationen recherchieren, aufbereiten, einordnen und publizieren. Dabei ist sie nicht nur Ausbildungsstätte. Ihr strategischer Auftrag besteht in einem Dreiklang. Er lautet: Talente zu suchen und zu finden, sie umfassend auszubilden und nach der Übernahme in ihrer Weiterentwicklung zu unterstützen.

 

Unser Ausbildungsansatz
Die journalistische Ausbildung bei HBM verfolgt einen ganzheitlichen journalistischen Ansatz. Er umfasst Themenfindung und Textarbeit genauso wie die visuelle Umsetzung, das Publizieren in Print und Online und die Analyse von Trends und Userverhalten. Im Unterschied zu vielen anderen journalistischen Ausbildungseinrichtungen steht somit nicht nur das Verfassen von Texten, sondern der Leser bzw. User mit seinem Informationsbedürfnis und seinem Rezeptionsverhalten im Mittelpunkt der Ausbildung.

 

So sehen wir unsere Journalistenschüler
Wir sind davon überzeugt, dass unsere Journalistenschüler großes Potenzial haben. Dafür bilden wir sie aus und fördern ihre Stärken. Sie arbeiten als gleichberechtigte Mitglieder in den Redaktionen. Mit ihrem digitalen Know-how haben sie einen Vorsprung gegenüber erfahrenen Kollegen und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung unserer journalistischen Marken. Um unseren Nachwuchs zu fördern, sorgen wir für dessen Sichtbarkeit im Unternehmen und übertragen früh Verantwortung.