BURDA in OG

Die Welt von Burda

Nur eine kleine Auswahl der über 400 Marken, die zu Burda gehören.

Hubert Burda Media ist mit über 400 gedruckten und digitalen Publikumsmarken einer der größten Medienkonzerne Deutschlands. Weltweit publiziert der Konzern mehr als 320 Zeitschriften. Im Digitalbereich bündelt Burda erfolgreiche Wachstumsunternehmen, darunter E-Commerce- und Vermarktungsplattformen, Empfehlungs- und Vermittlungsportale ebenso wie Social-Media-Beteiligungen. Burda hat 165 Millionen User, rund 40 Millionen zahlende Konsumenten und über 40.000 Werbekunden. Basis für den unternehmerischen Erfolg sind rund 10.000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt. Darüber hinaus ist Hubert Burda Media Veranstalter großer Events wie Deutschlands größtem Medienpreis BAMBI und dem renommierten internationalen Digitalkongress Digital Life Design - DLD.

 

Starke Marken

Der nationale Verlagsbereich ist in drei Verlagsgruppen gegliedert, die ihre journalistische Ausbildung über die Burda Journalistenschule steuern.

 

BurdaStyle – mit dem Hauptsitz in Münchenist einer der größten Medienanbieter für Fashion und Entertainment in Deutschland. Mit Bunte, Elle, Harper’s Bazaar, Instyle, Freundin, Donna und Burda Style umfasst das Portfolio Magazine und digitale Angebote für vorwiegend weibliche Konsumenten. Mit seinen exklusiven Medienmarken erreicht BurdaStyle rund acht Millionen Leser (Quelle: MA 2014/2).

 

BurdaLife – mit dem Hauptsitz in Offenburg – umfasst rund 45 Zeitschriftentitel und erreicht rund 15,5 Millionen Leser (Quelle: MA 2014). Die Marken widmen sich alltäglichen Bedürfnissen sowie speziellen Interessen der Konsumenten. Darunter wöchentliche Unterhaltungs- und Frauenzeitschriften wie Freizeit Revue, Super Illu oder Lisa sowie Special-Interest-Magazine aus den Bereichen Food (u. a. Meine Familie & ich, Lust auf Genuss), Lifestyle (u.a. Wohnen und Garten), Garten (Mein schöner Garten), Land (Mein schönes Land) uvm.

 

BurdaNews – mit den Verlagsstandorten in München und Hamburg ist Anbieter gedruckter und digitaler Medienangebote, die sich vornehmlich an männliche Zielgruppen richten. Dazu gehören die Medienmarken Focus, Focus Money, TV Spielfilm, cinema, Fit for Fun und Playboy. Sie erreichen regelmäßig mehr als 13 Millionen Menschen (MA 2014/II). Mit seinen digitalen Angeboten erreicht BurdaNews über 8,5 Millionen User (AGOF internet facts 2014-10 und AGOF mobile facts 2014-III).